Laserblechbearbeitung

ALPHA LASER liefert flexible Laser zur Blechbearbeitung: Schweißen und Schneiden

Exzellente Schweißnähte und glatte Schnittkanten zeichnet die Laserblechbearbeitung mit unseren Laserschweißgeräten und Laserschneidmaschinen aus. In der Blechfertigung entstehen Gebrauchsgegenstände, deren Produktion gleichzeitig schnell, preisgünstig, aber hochwertig sein soll. Die Fertigungstechniken mittels Laser ermöglichen inder Laserblechbearbeitung die wirtschaftliche Produktion schon ab Losgröße 1 und das ohne Materialverzug oder aufwendige Nacharbeit an den Werkstücken. Wir fertigen Lasersysteme für die Blechbearbeitung mit denen Sie präzise, schnell, kosteneffizient und vor allem flexibel Ihren Produktionsauftrag erfüllen - ob im Werkzeugbau, in der Sensortechnik oder Automobilindustrie.

Laserblechbearbeitung: höchste Präzision bei kürzeren Rüstzeiten

Ein großer Vorteil des gepulsten Laserschweißens in der Blechbearbeitung ist – im Vergleich zu anderen thermischen Fügeverbindungen – der geringe Wärmeeintrag. Der Verzug wird vermindert, das nachträgliche Richten entfällt beim Schweißen mit Lasern. Sichtnähte profitieren von der hervorragenden Optik der Schweißnaht. Eine aufwendige Nacharbeit – gerade bei Edelstahl – entfällt beim Laserschweißen.

Laserschweißgeräte von ALPHA LASER bearbeiten Stahlbleche, Bleche aus Kupfer, Aluminium oder anderen metallischen Werkstoffen besonders schnell und sauber. Durch den geringen Wärmeeintrag unserer Lasermaschinen ist das Laserschweißen von sehr dünnen Wandstärken möglich. Sogar unterschiedliche Blechstärken können problemlos verbunden werden. Spaltmaße bis zu 0,5 Millimetern lassen sich ohne Zusatz von Schweißzusatz überbrücken.

Wir bieten Lasergeräte für die Laserblechbearbeitung, abgestimmt auf Ihre Produktionsbedingungen an – von filigranen Schweißarbeiten bis hin zum präzisen Laserschneiden. Das geschlossene Lasersystem ALV verwenden Sie stationär zum Laserschweißen von Kleinteilen, zum Mikroschweißen und in vielen weiteren Anwendungsbereichen der Blechbearbeitung mit Lasern. Sehr große Blechwerkstücke schweißen Sie mit dem ALW, einem lasersicheren Arbeitsplatz, der keine zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen in der Produktionsumgebung nötig macht - oder gleich mit dem offenen und mobilen Laserschweißgerät ALFlak.

Ihre Vorteile bei der Blechbearbeitung mit Lasern von ALPHA LASER

  • Hohe Präzision schafft eine Schweißnahtqualität, die Nacharbeit vermeidet
  • Zeitersparnis durch hohe Schweißgeschwindigkeit und Schneidegeschwindigkeit
  • Kaum Materialverzug durch geringe thermische Beeinflussung
  • Tiefschweißen mit Faserlaser möglich
  • Kostengünstige Produktion geringer Stückzahlen oder Prototypen
  • Hohe Maßstabilität

Hochwertige Lasertechnik und leistungsstarke Lasersysteme nutzen nicht nur unsere Kunden aus
der Laserblechverarbeitung, sondern auch Unternehmen aus den Branchen Werkzeugbau,
Gussreparatur, Feinwerktechnik und vielen weiteren Bereichen.

Vorteile

Laserblechbearbeitung: die rentable Lösung, um hochwertige Ergebnisse zu erzielen

Unsere Laserschneidsysteme nutzen Faserlaser für das präzise Laserschneiden von Blechen. Laserschneiden ist bereits bei geringen Losgrößen rentabel, liefert hochwertige Resultate, und es fallen keine Werkzeugkosten an.

Sie fertigen häufig Prototypen oder Einzelstücke? Bleche bis 3 Millimeter durchtrennt der kompakte Schneidlaser AC 300 F / AC 450 F mühelos, schnell und ohne Werkzeugkosten. Die geschlossene Laserklasse 1 Laseranlage zum Laserschneiden wandelt CAD-Schnittpfade blitzschnell um und fertigt selbst komplexe Werkstücke aus Blech in optimaler Produktionszeit. Die Schnittfugen nach der Blechbearbeitung sind klein, glatt und sauber, so dass sich eine Nachbearbeitung oft erübrigt. Durch die lokal begrenzte Erwärmung dringt wenig Wärme in das Material ein, wodurch der Verzug auf ein Minimum reduziert wird oder ganz ausbleibt. 

Der Laserarbeitsplatz AL-SWS ermöglicht das Rundschneiden von Blechrohren und meistert spezifische Aufgaben in der Sensorfertigung, ein Bereich, der ebenfalls unter Laserblechbearbeitung fällt.

Anwendungsbeispiele